Zeigt alle 7 Ergebnisse

Yacon Pralinen – gesunde Schokolade

Genuss ohne Reue

Unsere handgefertigten Pralinen bestehen aus reinem, karamellisierten Bio Yacon Sirup, dem 1/3 naturbelassener, unraffinierter Kakao beigefügt wird. Die karamellartige Süße des Yacon Sirup in Kombination mit echtem, ungezähmten Kakao-Geschmack macht diese Praline zu einem besonderen Genuss, der obendrein gesund ist.

Damit eignen sich unsere Yacon-Pralinen ideal als: Gesunde Schokolade, Diabetiker Schokolade, Diätschokolade

4,50  inkl. MwSt.
4,50  inkl. MwSt.
4,50  inkl. MwSt.
4,50  inkl. MwSt.
4,50  inkl. MwSt.
6,00  inkl. MwSt.
4,50  inkl. MwSt.

Häufig gestellte Fragen zu Yacon Pralinen

Warum sind Yacon Pralinen gesunde Schokolade?

Das besondere an unseren Yacon Pralinen sind ihre beiden Hauptzutaten. Der intensive Geschmack von naturbelassem Kakao kombiniert mit der karamellartigen Süße von  Yacon-Sirup.Diese Zucker Alternative mit hochinteressanten Auswirkungen auf unseren Körper war in Europa bisher kaum bekannt.

Der Sirup aus der Yacon Wurzel schmeckt nicht nur angenehm süß nach Karamell, sondern ist dank seines niedrigen glykämischen Index und dem hohen Anteil an FOS (Fructooligosaccharide) ein höchst gesunder Genuss mit vielen Vorteilen für die Biochemie des menschlichen Körpers.

1. Die Süßung mit Yacon Sirup reduziert unseren Blutzuckerspiegel. Aus neuesten wissenschaftlichen Studien ist bekannt: je niedriger wir unseren Blutzuckerspiegel halten, umso länger bleiben wir jung.

2. Unsere Darmflora wird regeneriert, die aufgenommenen Mineralien können besser verwertet werden und unser Immunsystem, das vornehmlich im Darm angesiedelt ist, wird gestärkt.

3. Ideal zur Vorsorge gegen Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Besonders Prädiabetiker können dieser Bedrohung mit dem regelmäßigen Konsum von Yacon-Produkten entgegenwirken.

Mehr über die gesunde Zuckeralternative erfahren

Warum eignen sich Yacon Pralinen als Diabetiker Schokolade?

Unsere Yacon-Pralinen werden nur mit reinem Yacon-Sirup gesüßt. Yacon Sirup hat einen glykämischen Index von 40 und ist daher als Süßungsmittel bei Diabetes geeignet.Zum Vergleich: Der GI von Haushaltszucker liegt bei 70, jener von Glucose bei 100 und der GI von Ahornsirup bei 65.

Mehr über Yacon für Diabetiker erfahren

Yacon Pralinen genießen und schlank bleiben - wie geht das?

Mit Pralinen abnehmen, wie geht denn das?Unsere Pralinen enthalten als Hauptzutaten nur Yaconsirup und naturbelassenen Kakao. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die als Grundstoff für Zucker dienen, wie Zuckerrüben oder Zuckerrohr, werden bei Yacon die von der Pflanze gespeicherten Kohlenhydrate nicht als Stärke eingelagert, sondern als Inulin und FOS (Fructooligosaccharide). FOS sind im Grunde besondere Zucker.

Daher schmecken sie auch fast so süss wie Zucker. Da sie jedoch unverdaulich sind, werden sie zur Gruppe der löslichen Ballaststoffe mit präbiotischer Wirkung gezählt. Dies hat grosse Vorteile:

  • FOS liefern nur wenige Kalorien (nur ein Drittel von Zucker). Unsere Pralinen schmecken also süss, ohne dick zu machen.
  • Die Yaconknollen weisen neben präbiotischen auch antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften auf, die sich ebenso positiv auf Darmgesundheit, Zucker- und Fettstoffwechsel sowie die Gewichtskontrolle auswirken können.
  • Das im Yacon Sirup enthaltene Inulin und FOS regt durch hormonelle Prozesse unseren Metabolismus an und baut im Körper gespeicherte Glucose ab. Dadurch verlieren wir an Gewicht und gewinnen gleichzeitig an Energie.
  • Yacon Pralinen erhöhen das Sättigungsgefühl, es gibt also keinen Schoko/Zucker Heißhunger danach.

Besonders zum Abnehmen eignen sich daher unsere Yacon Trüffel mit einem noch höheren Yacon Anteil als in den Pralinen. Zu den ProduktenMehr zum Thema Abnehmen mit Yacon erfahren Sie hier.

Wo kommen unsere Yacon Pralinen her?

Die Rohstoffe für unsere Yacon Pralinen wachsen in Kolumbien. Das Yacon Feld unserer Stiftung (SAVEVA) liegt in den Nebelwäldern, 6 Stunden von Medellín an der Grenze zum Chocó.Hier werden die Yaconpflanzen von ortsansässigen Bauern von Hand, nur mit Hacken, angebaut. Wir garantieren ökologischen Anbau, traditionelle Verarbeitungsweisen und den Schutz und die Unterstützung von traditionellen Familienbetrieben.

Der Anbau der Yacon bietet den kolumbianischen Bauern eine wertvolle und wichtige Alternative zu dem sonst leider weitverbreiteten Drogenanbau.Mehr zur Arbeit unserer Stiftung erfahren Sie hier.

Wie wird die Yacon Praline hergestellt?

Um die Mühlen von Bergbauern Familien zu erhalten, die leider keinerlei Chance gegen den aktuellen Weltmarktpreis für Zucker haben, wird der Yacon Sirup direkt vor Ort in den Bergdörfern unserer Plantage in Kolumbien, 6 Stunden von Medellín entfernt, an der Grenze zum Chocó hergestellt.

Die frisch geernteten Yacons werden gewaschen, geschält, ausgepresst und in einem großen Kessel eingedickt.Der von uns produzierte Sirup ist 100% eingedickter Bio Yacon Saft.

Unser Erzeugnis enthält keine weiteren Zutaten oder Konservierungsmittel. Der fertige Yacon Sirup wird auf LKWs geladen und zu unserer Pralinenfabrik in Medellín gebracht, wo wir ihn zu unseren köstlichen Pralinen weiterverarbeiten.

Die Pralinen bestehen ausnahmslos aus unserem Bio Yacon Sirup, naturbelassenem Kakao und getrockneten Früchten oder Frucht- und Kräuteressenzen. Jede einzelne Yacon Praline wird von Hand gefertigt und verpackt.